Neue Mitglieder im CDS

11.12.2020 -  

Auf einstimmigen Beschluss des Direktoriums wurden Prof. Nora Kulak und Prof. Berend van Wachem als neue Vollmitglieder des CDS, sowie Dr. Robert Dürr als neues Juniormitglied in das CDS aufgenommen. 

Prof. Dr. rer. nat. Nora Kulak, Professorin des Lehrstuhls für Anorganische Chemie der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, wechselte im März 2020 von der Freien Universität Berlin, an der sie als Juniorprofessorin tätig war, an die OvGU Magdeburg. Ihr derzeitiger Forschungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Assays für Enzyminhibierung und reaktive Sauerstoffspezies, sowie auf der Synsthese von Curcumin-Metallkomplexen für biomedizinische Anwendungen. 

für mehr Informationen zu Nora Kulak

Prof. Dr. Berend van Wachem, Leiter des Lehrstuhls Mechanische Verfahrenstechnik, wechselte 2017 von dem Imperial College London, an dem er seit 2008 tätig und seit 2015 Professor für Mehrphasenströmung war, an die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Seine Forschungsarbeit konzentriert sich auf die Entwicklung und Anwendung von Modellierungsmethoden und die experimentelle Validierung, die auf Partikeltechnologie, Mehrphasenströmung und Fluiddynamik anwendbar sind. Aktuell arbeitet Prof. Dr. van Wachem an einem Projekt zu nichtlinearen Kapillarsystemen mit tensidebeladenen Grenzflächen. 

für mehr Informationen zu Berend van Wachem

Dr.-Ing. Robert Dürr ist seit Juni 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter des Institutes für Automatisierungstechnik der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Seine Forschungsarbeit liegt auf der Modellierung von multizellulären Systemen in der Bioprozesstechnik, der numerischen Lösung mehrdimensionaler Populationsbilanzgleichungen, der Zustands- und Parameterschätzung für Populationsbilanzgleichungen, der Identifikation von Partikelprozessen und der Regelung von Trocknungsprozessen. 

für mehr Informationen zu Robert Dürr

Letzte Änderung: 13.01.2021 - Ansprechpartner: M. A. Susanne Hintsch