Posterpreis für Wissenschaftler des SPP 2080 auf dem 4. Indisch-Deutschen Workshop in Berlin

20.03.2020 -  

Der 4. Indisch-Deutsche Workshop zu “Advances in Materials, Reaction and Separation Processes” fand vom 24. bis 26. Februar 2020 in Berlin im Harnack-Haus, der Tagungsstätte der Max-Planck-Gesellschaft, statt. Die Veranstaltung wurde von Prof. Seidel-Morgenstern, CDS-Mitglied und Direktor am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg, organisiert. Mehr als sechzig Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nahmen teil, darunter 24 indische Kolleginnen und Kollegen, die u.a. aus acht der renommierten Indian Institutes of Technology kamen.

Auf dem Workshop standen insbesondere die Bereiche Trenntechnik, Reaktionstechnik, System- und Regelungstechnik sowie die Materialwissenschaften im Fokus.

Einen der begehrten Posterpreise gewannen die Wissenschaftler des DFG Schwerpunktprogramms 2080 Carsten Seidel, Matthias Felischak, Daliborka Nikolić, Andreas Seidel-Morgenstern (Mitglied des CDS), Menka Petkovska und Achim Kienle (Sprecher des CDS).

Letzte Änderung: 24.04.2020 - Ansprechpartner: M. A. Susanne Hintsch