Weitere Heisenberg-Professur für die Uni Magdeburg

09.11.2022 -  

CDS-Mitglied Prof. Dr. rer. nat. Jan von Langermann ist im September auf eine „Heisenberg-Professur“ an die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg berufen worden. Ziel dieser DFG-Exzellenzberufung ist es, dass Wissenschaftler*innen auf wissenschaftliche Leistungspositionen vorbereitet werden und währenddessen weiterführende Forschungsthemen bearbeiten.

Die Forschungs- und Lehrschwerpunkte von Prof. Jan von Langermann befinden sich auf dem Gebiet der angewandten Biokatalyse, welche eine Schnittstelle der Disziplinen Chemie, Biologie und der Verfahrenstechnik ist. Es geht um den Einsatz biobasierter Katalysatoren, um Chemikalien herzustellen, welche Bausteine für pharmazeutische und agrochemische Produkte sind.

zur offiziellen Pressemitteilung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Letzte Änderung: 11.11.2022 - Ansprechpartner: M. A. Susanne Hintsch